Bei so ziemlich allen mir bekannten Android-Telefonen ist aus mir unbekannten Gründen der nordamerikanische NTP-Server voreingestellt, was zu deutlich längeren Fix-Zeiten führt. Beheben lässt sich das Problem in der Datei „/system/etc/gps.conf“, die optimalerweise so aussehen sollte:

 

NTP_SERVER=europe.pool.ntp.org
XTRA_SERVER_1=http://xtra1.gpsonextra.net/xtra.bin
XTRA_SERVER_2=http://xtra2.gpsonextra.net/xtra.bin
XTRA_SERVER_3=http://xtra3.gpsonextra.net/xtra.bin
SUPL_HOST=supl.google.com
SUPL_PORT=7276

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

zehn − 5 =