Wer mit seiner eigenen OwnCloud-Installation experimentiert und den (gekauften) Android-Client unter Jelly-Bean (4.1) einsetzt, benötigt den OwnCloud Jelly Bean Workaround. Android 4.1 besitzt den unschönen Bug, die Zugangsdaten einer bezahlten APP bei einem Reboot zu vergessen. Der OwnCloud Jelly Bean Workaround trägt diese Daten nach dem Reboot wieder in der APP ein. Dabei kann es jedoch zu Fehlern kommen, die sich sehr unterschiedlich äußern. Das prominenteste Beispiel ist hier, dass die Anmeldung an sich funktioniert, aber die Synchronisation mit einem angeblich falschen Passwort fehlschlägt. Dies lässt sich einfach beheben:

  1. OwnCloud Jelly Bean Workaround deinstallieren
  2. OwnClound-Client starten und Synchronisation starten
  3. OwnCloud Jelly Bean Workaround wieder installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

sechzehn + vier =