Immer wieder ärgere ich mich, wenn mir unbedarfte Smartphone-Nutzer SMS-Nachrichten auf meine Festnetznummer schicken. Üblicherweise nimmt diese Nachrichten mein Anrufbeantworter in der FRITZ!Box entgegen. Durch die (Standard-)Ansage des Anrufbeantworters wird dabei leider ein Teil der Nachricht abgeschnitten. Im Folgenden stelle ich einen Lösungsansatz für diese Problem vor:

Die Grundidee für die Lösung ist die Einrichtung eines zweiten, ansagenlosen Anrufbeantworters, der nur auf die Anrufe von SMS-Festnetz-Zentralen reagiert. Exemplarisch zeige ich dies für eine FRITZ!Box 7490 mit der Firmware-Version 6.20:

1. zweiten Anrufbeantworter einrichten

Auf der FRITZ!Box-Oberfläche unter Telefonie/Anrufbeantworter auf den Menüpunkt „weitere Anrufbeantworter“ klicken. Dieser Anrufbeantworter soll standardmäßig auf keine Telefonnummer reagieren, Mitteilungen aufnehmen und keine Ansageverzögerung haben. Als Ansageton wird eine sehr, sehr kurze WAV-Datei verwendet, die einen 440Hz-Impuls beinhaltet um das Vorlesen der Festnetz-SMS zu triggern (440Hz Test-Ton)

Anrufbeantworter_SMS

2. Rufumleitung für die SMS-Zentrale

Als nächstes wird für ankommende Rufe von SMS-Zentralen eine sofortige Rufumleitung auf den zweiten Anrufbeantworter erstellt. Dies findet sich unter Telefonie/Rufbehandlung/Rufumleitung.

Rufumleitung einrichten

und hier noch einmal in der Übersicht der Rufumleitungen:

Rufumleitung Übersicht

7 thoughts on “FRITZ!Box: Ansage einer Festnetz-SMS vollständig aufnehmen

    1. Lustig, stimmt. Aber eigentlich wollte ich hier nicht anregen aktiv Festnetz-SMS zu benutzen – der Artikel sollte eher ein Vehikel darstellen, um mit „Legacy“-Bekannten umzugehen 😉

  1. Funktioniert super, vielen Dank!

    Zusätzliche Anregung:
    Durch die Rufumleitung auf AB2 (hier: „Anrufbeantworter SMS“) kommt keine Info über den Anruf auf dem DECT (z.B. Fritz!Fon) an, es blinkt nicht, man merkt es GAR nicht.
    So gestaltet sich das Abhören etwas schwierig.

    Ersatzweise gibt es 2 (kombinierbare) Möglichkeiten:
    1) Unter „Weitere Einstellungen“ bei AB2 eigene e-Mail-Adresse unter „Nachrichten per E-Mail versenden“ aktivieren, dann erfährt man davon über E-mail, incl. der Ton-Datei.
    2) Auf dem Smartphone die App „MyFRITZ!“ installieren und für das Heimnetz einrichten (VPN-Tunnel), Heimnetz muß dann jedoch nicht aktiviert sein; AB2 auf „Rufannahme nach 5 Sekunden“ stellen.
    Nach Eintreffen der Nachricht erscheint eine entsprechende Benachrichtigung am Smartphone.
    Will man hierüber auch abhören, öffnet sich mit Klick „MyFRITZ!“ und es erscheinen alle Nachrichten, oberste ebendiese neueste, die man im Home-WLAN nach etwas Ladezeit direkt abhören kann oder von außen (Mobil oder Fremd-WLAN) nach Aktivierung des VPN-Tunnels (unter „Heimnetz“ – Heimnetzverbindung –> „Aktiv“).

    1. Wenn man die Rufannahme so einstellt, dass der Anruf nicht sofort angenommen wird, sondern bspw. 20 s später, dann landet die Info, dass die SMS-Festnetz-Zentrale angerufen hat, in der entgangene Anrufer Liste des DECT Telefons. So ist es zumindest bei meinem analogen DECT Telefon.

  2. Hallo tolle Idee, welche ich jedoch wie folgt erweitert umgesetzt habe:
    1. ein Telefonbuch („SMS Ansage“) angelegt, in welchem ich die Rufnummern der SMS-Provider (leider bisher nur TELEKOM und O2) sammle
    2. ein Anrufbeantworter „SMS Ansage aufnehmen“ wie oben beschrieben angelegt
    3. Rufumleitung für (alle) Anrufer aus dem Telefonbuch SMS Ansage an AB SMS Ansage aufnehmen (man muss also nur eine Rufumleitung einpflegen und kann die Nummern bequem im Telefonbuch editieren
    4. Push-Nachricht eingerichtet, um die WAV-Datei per E-Mail zu bekommen (und damit bekommt man die Benachrichtigung mehr oder weniger sofort und kann sie immer wieder bequem am Mobiltelefon abhören

    Zu beachten ist noch, dass laut Wikipedia die Ansage-Dienste der Provider nur Zustellversuche zwischen 23:00 und 07:00 Uhr durchführen! Wer also Nachts nach 23:00 eine Festnetz-SMS gesendet bekommt, erhält diese auch auf diesem Wege erst am nächsten Tag zugestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

1 × 4 =