Wenn alle Seiten der OwnCloud (getestet mit Version 5.0.12) aus dem Cache des Browsers geladen werden können, lässt es sich auf dem Raspberry PI recht brauchbar arbeiten, speziell, wenn man z.B. schon Nginx und static-gzip einsetzt. Dennoch benötigen die Seiten von Zeit zu Zeit signifikant länger als 10 Sekunden zum Laden. Dies liegt an der sehr CPU-Intensiven Minimizer-Funktion für Core.js. Das Deaktivieren des Minimizers vergrößert zwar die ausgelieferte Datei um ca. 20%, reduziert jedoch seine Ladezeit um etwa 90%.

Geändert werden muss die Datei „owncloud/lib/minimizer“, wo der Aufruf von „JavaScriptMinifier::minify“ auskommentiert wird. Damit sieht die Datei dann so aus:

<?php
require_once 'mediawiki/JavaScriptMinifier.php';
class OC_Minimizer_JS extends OC_Minimizer
{
    protected $contentType = 'application/javascript';

    public function minimizeFiles($files) {
        $js_out = '';
        foreach($files as $file_info) {
            $file = $file_info[0] . '/' . $file_info[2];
            $js_out .= '/* ' . $file . ' */' . "\n";
            $js_out .= file_get_contents($file);
        }
        // RSP: disabled minimizer to reduce CPU usage and minimize latency
        // if (!defined('DEBUG') || !DEBUG) {
        //     $js_out = JavaScriptMinifier::minify($js_out);
        // }
        return $js_out;
    }
}

Achtung: Dieser Tipp funktioniert so nicht mehr mit neueren OwnCloud-Versionen. Tipps für OwnCloud 8 habe ich hier zusammengetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *

sechs − 1 =