Robert Sperling

OSX: Sprache des Betriebssystems ändern

Wenn man auf einer fremdsprachigen OSX-Installation die primäre Sprache umschaltet, wird man mit einer wüsten Mischung von Sprachen belohnt. Zum Beispiel beim Shutdown-Dialog: Ebenso gilt die primäre Sprache nur für den jeweiligen Nutzer. Die Installationssprache des gesamten Betriebssystems lässt sich einfach im Terminal umschalten: [code language="bash"] sudo /System/Library/CoreServices/Language\ Chooser.app/Contents/MacOS/Language\ Chooser...

Tipps und Tricks zur Canon EOS 6D

Seit einiger Zeit fotografiere ich hauptsächlich mit der Canon EOS 6D und habe sie lieben gelernt. Mit einigen wenigen Tipps kann man mehr aus der Kamera herausholen oder den Workflow beim Fotografieren signifikant verkürzen und sich die Arbeit sehr erleichtern: (mehr …)

Cubietruck picture with Tux

Cubietruck: Hardware-Watchdog aktivieren

Der Cubietruck besitzt einen Hardware-Watchdog. Dieser ist jedoch nicht automatisch aktiv, auch wenn das Heartbeat-Blinken der blauen LED dies suggeriert. (mehr …)

Kein Facebook-Tracking über Like-Buttons auf dieser Seite

In einem News-Artikel auf Heise-Online wird über eine Klage der Verbraucherzentrale NRW gegen den Bekleidungshändler Peek & Cloppenburg berichtet. Hintergrund ist die Integration des "Like"-Buttons, bei dem ungefragt und vor allem unbemerkt Nutzungsstatistiken und vor allem die IP-Adresse des Nutzers an Facebook weitergegeben wird. Ich möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass auf meinem...

Arch Linux: X11-Programme komfortabel als root ausführen

In neueren Linux-Distributionen werden die Credentials für den X-Server nicht mehr auf den Root-User übertragen. Nach einem "su" kann man so keine X11-Programme starten. Via "kdesu" gelingt dies trotzdem, jedoch muss man immer in dem sich öffnenden Fenster das Root-Passwort eintippen, was Consolen-Nutzer wie mich immer wieder irritiert. Komfortabler geht...

Quicktipp: Alte Kernel-Images entsorgen

Unter Ubuntu oder dessen Derivaten wie Elementary OS häufen sich mit der Zeit alte Kernel-Images an. Dies ist insbesondere hinderlich, wenn man wie ich (noch) eine separate Boot-Partition besitzt. Mit dem folgenden Kommando kann man einfach alle Kernels außer dem aktuell laufenden entsorgen - also nach einem frischen Kernel-Update bitte...

Outdoor Kameras – empfehlenswert oder teurer Schrott?

Im folgenden Artikel beschäftige ich mit dem breiten Angebot an so genannten "Ruggedized"-Kameras oder Outdoor Kameras und erkläre, ob man sie als halbwegs ambitionierter Fotograf kaufen solte, oder nicht. Es treten die Ricoh WG-5 GPS, die Olympus TG-3 und die Panasonic DMC-FT5 gegen eine nun acht Jahre alte Mittelklasse-Kompaktkamera - die Canon...

Workshop: Portraitfotografie

Die Portraitfotografie lebt von der Kreativität und vom Spiel mit der fotografierten Person. Man sollte sich immer über das Umfeld der Person informieren, um so zur Person passende Motiv-Ideen entwickeln zu können. Oftmals gelingen die besten Portraits in einer dem Model vertrauten Umgebung bzw. in einer Umgebung, die dem Charakter...